Menü
Diözesanrat Bistum Hildesheim Logo

Eine geschlechtergerechte Kirche, in der Frauen selbstverständlich als Diakoninnen geweiht werden, wir wieder auf die Menschen zugehen, dass wir Menschen wieder begeistern können durch positive Meldungen.

 - Susanne Kaiser-Eikmeier
Susanne Kaiser-Eikmeier, Vertreterin der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands

Grundlagen und Aufgaben

39 Frauen und Männer engagieren sich im Diözesanrat. Sie tun dies in der Überzeugung, dass ihre Taufe sie befähigt, am Aufbau und Auftrag der Kirche mitzuwirken. Diese Mitwirkung erfolgt auch in den demokratisch legitimierten Gremien, die auf den verschiedenen Ebenen des Bistums eingerichtet sind. Auf Bistumsebene arbeitet der Diözesanrat der Katholik*innen auf Grundlage einer Satzung, die u.a. als seine Aufgaben benennt:

  • Mitverantwortung für die Seelsorge im Bistum zu tragen,
  • Fragen des öffentlichen Lebens im Lichte des katholischen Glaubens zu beraten und ggf. Stellung zu nehmen, sowie
  • gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen der katholischen Christen/-innen vorzubereiten und durchzuführen

Der Diözesanrat setzt sich wie folgt zusammen: