Menü
Diözesanrat Bistum Hildesheim Logo

Veränderungen, damit unsere Kirche die Menschen wieder erreicht, die in Gleichgültigkeit gegenüber dem Glauben abgewandert sind.

 - Arnold Schmalstieg
Arnold Schmalstieg, Vertreter des Dekanatspastoralrates Göttingen

Claus-Dieter Paschek gratuliert Bischof Heiner

Quelle: NDR

Grußwort an den neuen Bischof von Hildesheim nach der Weihe im Hildesheimer Dom am 1. September 2018

 

Lieber Bischof  Heiner!

Last but not least möchte auch die Herde mit ihren weißen, gefleckten und schwarzen Schafen – also das Volk Gottes – ihren neuen Hirten begrüßen. Wir freuen uns sehr, dass Sie jetzt unser neuer Bischof sind! Im Namen aller katholischen Christinnen und Christen, die ich durch den Diözesanrat der Katholiken und den LandesKatholikenAusschuss vertrete, gratulieren wir Ihnen recht herzlich. Eigentlich wollten wir an diesem Tag, dem 1. September 2018, anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Diözesanrates, gemeinsam mit dem Dekanat Celle, alle Laien und Engagierten aus den Gemeinden, Dekanaten und Verbänden zu einem Fest des Glaubens, der Begegnung und der Freude nach Celle einladen.

 

Wollten  wir....konnten nicht....denn dann kamen Sie!

Aber wir waren nicht traurig darüber, diesen Jubiläumstag auf den 18. Mai 2019 zu verlegen. Ganz im Gegenteil, wir sind sehr froh, dass wir diesen Tag nun mit Ihnen als unserem neuen Bischof feiern können. Dazu laden wir Sie schon jetzt recht herzlich ein!

 

„Vertraut den neuen Wegen...“:

Dieses Leitwort des Diözesanrates in seinem Jubiläumsjahr ist auch unsere Haltung, um in der Mitverantwortung als getaufte und gefirmte Christen Sorge zu tragen für das Glaubensleben und die Glaubensweitergabe in unseren Gemeinden und Einrichtungen, gerade auch in Zeiten der Veränderungen und  Verunsicherungen.

Nahe bei den Menschen zu sein, ihre Freuden und Erwartungen, ihre Ängste und Sorgen zu hören, sie mit Ihnen zu teilen, ihnen Hoffnungen und Perspektiven zu vermitteln, ist uns ein wichtiges Anliegen! Ebenso Menschen, junge und alte, begleiten und stärken, die sich neben ihren Familien und ihrem Beruf für unseren Christus-glauben in den Kirchorten, Pfarrgemeinden, Gemeinschaften und Verbänden engagieren.

 

Ja, vertraut den neuen Wegen:

Sie haben in den letzten Wochen durch die Begegnungen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen an verschiedenen, unterschiedlichen Orten unseres Bistums als Pfad-Finder andere, vielleicht neue Wege des Glaubens erkundet. Dabei wollen wir Sie engagiert, kreativ und mutig unterstützen, das Engagement vor Ort würdigen, die eingeleiteten pastoralen Prozesse weiter entwickeln und den Weg zu einer synodalen Kirche beschreiten.

Danken möchte ich an dieser Stelle auch Weihbischof Nikolaus als Diözesanadministrator für die guten Beratungen und Gespräche in dieser Zeit der Sedisvakanz.

 

Lieber Bischof Heiner,

für Ihr bischöfliches Wirken wünschen wir Ihnen Mut, Energie, Gesundheit und Gottes reichen Segen. Wir heißen Sie in unserem Bistum herzlich willkommen!

 

Claus-Dieter Paschek

Vorsitzender